11
2015

Refraktion von Nachtmyopie und Nachtpresbyopie – Keine Unsicherheit im Dunkeln!

Wer ungern im Dunkeln am Steuer sitzt, über Blendungsempfindlichkeit klagt, und das Fahren bei Nacht vermeidet, leidet möglicherweise an Nachtmyopie: man wird kurzsichtig bzw. kurzsichtiger wenn das Umfeld dunkel ist.

Bei eintretender Dunkelheit und damit verbundener Herabsetzung der Leuchtdichte kommt das Dämmerungsehen zu tragen. Die Pupille erweitert sich, die Stäbchen in den parafovealen Zonen der Netzhaut werden aktiv und ermöglichen uns das Sehen bei Dämmerung wenn auch nur in Schwarz/Weiß. Mit zunehmendem Alter verändern sich jedoch Augenlinse und Sehverhalten – da in der Regel die Korrektionswerte der Brillengläser jedoch unter Tageslichtbedingungen bestimmt werden, bleibt Nachtmyopie oft unerkannt!

Laser Eye Lens Tipp
Konkretes Nachfragen beim Endkunden lohnt sich! Der kausale Zusammenhang zwischen der eigenen Unsicherheit am Steuer und der geschwächten Sehleistung werden oft nicht von selbst hergestellt.

Laser Eye Lens Seminare zum Thema Refraktion von Nachtmyopie und Nachtpresbyopie
– Erfahren Sie in welchem Zusammenhang die Nachtmyopie/Nachtpresbyopie mit der Akkommodationsruhelage steht.
– Warum muss bei der Korrektur der Nachtmyopie auf mehr als nur einen abgedunkelten Raum geachtet werden?
– Welche Versorgungsmöglichkeiten gibt es für die Nachtpresbyopie?
– Und ist Ihrem Kunden mit -0,25 dpt wirklich geholfen?

Je nach Wunsch können Seminarinhalte abgestimmt werden
– Konzeption der optimalen Untersuchungsbedingungen um Nachtmyopie/Nachtpresbyopie zu korrigieren
– Technische Voraussetzungen für Refraktion, Refraktion der Nachtmyopie in Theorie und Praxis
– Versorgungsmöglichkeiten der Nachtpresbyopie
– Physiologische Hintergründe

www.optik-austria.at